Casio G-Shock GB-5600AA

Veröffentlicht auf von rough duff

Als ich das erste Mal von Bob von der Uhr erfahren habe, war ich sofort fasziniert. Seit meiner Kindheit ist es  "ma favourite watch", die G-Shock. Noch vor der Hippsterwelle. Ich hab noch ne original alte Gelbe. Wo auch immer die sein mag. Laut "Wiki" ist sie wohl das erste Mal 1983 vorgestellt worden. Wer mehr wissen will, "Google it, Brudi".

So nun zu meiner neuesten G-Shock, die "CASIO G-SHOCK GB-5600AA BLUETOOTH", wie der Name schon erahnen lässt, hat sie eine Bloothooth- Verbindung die sich mit dem iPhone 4s und 5 durch ein App verbinden lässt. Sie ist nur ein wenig schwerer als andere 5600er, ansonsten sieht man ihr nicht an das sie hochmodern ist, G- Shock 2.0 sozusagen.

Aber nun zu den Details: dank einer extra dafür angefertigtet App von Casio verbindet man die Uhr via Bluetooth vom iPhone zur Uhr und wieder zurück. Sollte nun ein Anruf mein iPhone erreichen klingelt oder vibriert (oder sogar beides) mein Handgelenk. Das Lustige ist auch, dass erst die Uhr vibriert bevor es mein iPhone tut. Zum Akku sparen, einfach ausmachen Nachts. 

Des weiteren kann man sich ankommende Mails und Facebook Aktivitäten oder gar Twitter anzeigen lassen und das alles funktioniert erstaunlicherweise echt gut. Das für mich aber mit Abstand bestes Argument um sich die Uhr sofort zuzulegen ist das hier: sollte die Verbindung zwischen iPhone und Casio abbrechen, macht sich die Uhr bemerkbar. Für mich als retrorischen iPhoneverlierer ist dieses Gadget unbezahlbar. Am Wochenende konnte ich es halbwegs testen. Da ging zwar nur mein Akku leer, dank meiner G-Shock wusste ich das nun, ohne nach zu schauen. Wirklich ein nettes Spielzeug. Für einen nicht ganz so schmalen Preis, aber wie gesagt, für mich musste sie her und es wird warscheinlicha auch bald die Zweite folgen.

Warum ich mich für die 5600er Variante entscheiden habe? Die ist nicht so rießig und steht mit besser als die  6900er. Farbtechnisch habe ich mich für die "Brown" entschieden, wie es TGWO bezeichnet.

 

Nur bitte liebes Casio Team, könnt ihr mir bitte eins erklären. Warum um alles in der Welt könnt ihr Facebook, Twitter und Emails anzeigen lassen, aber keine iMessages oder gar SMS, von Whatss App will ich ja gar nicht erst anfangen.

Wer nun auch geren eine hätte, TGWO hat meine Variante.

Lest euch für ein wenig mehr technischen Input den Artikel von BOB durch und schaut euch auf jeden Fall den fast 3 minütigen Werbefilm dazu an. Der hatte mich überzeugt.

CAsio-Gshock-3049.jpg

CAsio-Gshock-3044.jpg

Quelle: Snekaerbob.de /thegoodwillout.de / 43einhalb.com /casio

Veröffentlicht in Daily Routine

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post